Culture et éducation

Humboldt Universität

Faire des études en Allemagne

Le site universitaire allemand devient plus attrayant - des diplômes à vocation internationale comme le Bachelor ou le Master, des cursus d'études en langue anglaise, un système d'unités de valeur permettant le cumul et le transfert de cycles d'études et d'examens en sont les principaux atouts.

Afrikanische Schülerin

Les centres d’excellence africaine : une formation optimale pour les décideurs de demain

Dans les cinq centres d’excellence qu’ils ont créés dans de grandes universités africaines, le ministère fédéral des Affaires étrangères et l’Office allemand d’échanges universitaires (DAAD) proposent des cursus de mastère et de doctorat de très haut niveau. S’agissant des programmes, l’enseignement est axé sur des thématiques sociétales de premier plan. Dans une optique interdisciplinaire, l’objectif consiste à tisser un réseau dense de partenaires engagés au service du développement démocratique et économique de l’Afrique et de la coopération avec l’Allemagne.

STIBET

Programme de bourses d’études et d’encadrement : celui qui se sent bien apprend mieux

Du déjeuner de bienvenue au programme d’amitié : les établissements d’enseignement supérieur allemands sont très inventifs quand il s’agit d’aider les étudiants étrangers à prendre un bon départ. Grâce à des fonds du ministère fédéral des Affaires étrangères, l’Office allemand d’échanges universitaires (DAAD) leur propose un programme combiné de bourses d’études et d’encadrement (STIBET). Ce programme permet de soutenir aussi bien des réunions d’introduction ou des soirées nationales qu’un encadrement spécialisé des doctorants étrangers. Des projets tels que « Die Brücke » à Münster mettent l’accent sur leurs propres objectifs et inspirent d’autres universités.

(© Young Germany)

L'allemand - Langue d'une seconde patrie

Research in Germany

Lettre d’information : la recherche en Allemagne

« Research in Germany », le portail du ministère fédéral de l’Éducation et de la Recherche, vous fait découvrir l’Allemagne et ses atouts de site des sciences et de la recherche.

En vous abonnant à la lettre d’information qui est publiée tous les deux mois, vous serez tenu au courant de l’actualité des différents projets et des progrès dans le domaine de la recherche ainsi que des possibilités de coopération avec les centres scientifiques de recherche et les universités en Allemagne.


Culture et éducation

En quête d’informations sur l’Allemagne ?

© CIDAL

Bienvenue au Centre d'information sur l'Allemagne !

DeutschLand Deutsche Sprache in Deutschland

Seminar

Le Programm DeutschLand propose à la fois des cours intensifs généraux et spécialisés dans les domaines politiques et économiques combinés à un programme parallèle de haut niveau. Lors des cours d’une durée de 7 à 14 jours en Allemagne, ou en partie à Bruxelles, les participant(e)s peuvent approfondir leurs connaissances de l’allemand, travailler leur assurance à l’oral pour des domaines spécifiques et apprendre à connaître l’Allemagne.

Vous trouverez ici régulièrement des reportages authentiques sur des sujets d'actualité traités par notre chaîne de télévision DW-TV. [en allemand]

Der Wald muss gerettet werden

  1. Video
  2. Information
Flashplayer n'est pas installé

Bäume sind wichtig für das Überleben der Erde. Trotzdem werden täglich weltweit riesige Waldflächen abgeholzt. Das UN-Programm REDD+ möchte jetzt die Wälder schützen und hat dazu einen originellen Plan. Bevor du dir das Video anschaust, löse die erste Aufgabe. Rufe dazu unten das PDF mit den Aufgaben zum Video auf. Dort findest du auch weitere Übungen zum Hör- und Sehverstehen sowie zu Grammatik und Wortschatz. Um dir das Video anzuschauen, klickst du es einfach im Player an. Den Beitragstext kannst du im Manuskript mit Vokabelglossar nachlesen.

Für die Kunst das Leben riskieren

  1. Video
  2. Information
Flashplayer n'est pas installé

Die beiden Künstler Matthias Wermke und Mischa Leinkauf begeben sich für ihre Kunst oft in lebensgefährliche Situationen. Ihre Aktionen sind oft illegal. Mit ihren Filmen und Bildern haben sie aber großen Erfolg. Bevor du dir das Video anschaust, löse die erste Aufgabe. Rufe dazu unten das PDF mit den Aufgaben zum Video auf. Dort findest du auch weitere Übungen zum Hör- und Sehverstehen sowie zu Grammatik und Wortschatz. Um dir das Video anzuschauen, klickst du es einfach im Player an. Den Beitragstext kannst du im Manuskript mit Vokabelglossar nachlesen.

Paul Boche – das deutsche Topmodel

  1. Video
  2. Information
Flashplayer n'est pas installé

Blonde Haare, blaue Augen, schlank - Paul Boche ist eines der erfolgreichsten deutschen Männermodels. Dabei hatte er, als er mit 16 Jahren entdeckt wurde, alles andere als Modeln im Kopf.‎ Bevor du dir das Video anschaust, löse die erste Aufgabe. Rufe dazu unten das PDF mit den Aufgaben zum Video auf. Dort findest du auch weitere Übungen zum Hör- und Sehverstehen sowie zu Grammatik und Wortschatz. Um dir das Video anzuschauen, klickst du es einfach im Player an. Den Beitragstext kannst du im Manuskript mit Vokabelglossar nachlesen.

Keine WM ohne Panini-Bilder

  1. Video
  2. Information
Flashplayer n'est pas installé

Seit den 1970er Jahren gehören Panini-Aufkleber genauso zu einer Fußball-Weltmeisterschaft wie die Spiele in den Stadien. Der Portugiese João ist seit seiner Kindheit ein begeisterter Sammler und besitzt alle WM-Alben. Bevor du dir das Video anschaust, löse die erste Aufgabe. Rufe dazu unten das PDF mit den Aufgaben zum Video auf. Dort findest du auch weitere Übungen zum Hör- und Sehverstehen sowie zu Grammatik und Wortschatz. Um dir das Video anzuschauen, klickst du es einfach im Player an. Den Beitragstext kannst du im Manuskript mit Vokabelglossar nachlesen.

Rettung für junge Rehe

  1. Video
  2. Information
Flashplayer n'est pas installé

Jedes Jahr derselbe Horror: Beim Mähen von Wiesen werden hunderttausend Rehkitze von Maschinen getötet. Ingenieure haben jetzt Drohnen entwickelt. Damit sollen die Tiere gefunden und vor dem Tod gerettet werden. Bevor du dir das Video anschaust, löse die erste Aufgabe. Rufe dazu unten das PDF mit den Aufgaben zum Video auf. Dort findest du auch weitere Übungen zum Hör- und Sehverstehen sowie zu Grammatik und Wortschatz. Um dir das Video anzuschauen, klickst du es einfach im Player an. Den Beitragstext kannst du im Manuskript mit Vokabelglossar nachlesen. Autoren : Oliver Glasenapp/Bettina Schwieger Redaktion: Ingo Pickel

Mit der Bahn hoch in die Schweizer Berge

  1. Video
  2. Information
Flashplayer n'est pas installé

Die Pilatusbahn in der Schweiz ist die steilste Zahnradbahn der Welt. Über 1600 Höhenmeter legt sie in einer halben Stunde zurück. Der Ingenieur Eduard Locher hat sie 1889 erbaut. Und sie fährt heute noch so wie damals. Bevor du dir das Video anschaust, löse die erste Aufgabe. Rufe dazu unten das PDF mit den Aufgaben zum Video auf. Dort findest du auch weitere Übungen zum Hör- und Sehverstehen sowie zu Grammatik und Wortschatz. Um dir das Video anzuschauen, klickst du es einfach im Player an. Den Beitragstext kannst du im Manuskript mit Vokabelglossar nachlesen.

Bielefeld – das gibt’s doch gar nicht

  1. Video
  2. Information
Flashplayer n'est pas installé

Die Bielefeld-Verschwörung besagt, dass es die Stadt gar nicht gibt. Als kleiner Scherz hat sie begonnen – mittlerweile machen sich die Menschen damit über die Stadt lustig. Die Bielefelder ärgert das nicht.‎ Bevor du dir das Video anschaust, löse die erste Aufgabe. Rufe dazu unten das PDF mit den Aufgaben zum Video auf. Dort findest du auch weitere Übungen zum Hör- und Sehverstehen sowie zu Grammatik und Wortschatz. Um dir das Video anzuschauen, klickst du es einfach im Player an. Den Beitragstext kannst du im Manuskript mit Vokabelglossar nachlesen.

Berufsausstieg als Chance

  1. Video
  2. Information
Flashplayer n'est pas installé

Obwohl sie gut verdienen, sind viele Menschen in Deutschland mit ihrer Arbeit nicht zufrieden. Manche machen sich deshalb selbstständig – in einem Bereich, für den sie sich begeistern können.‎ Bevor du dir das Video anschaust, löse die erste Aufgabe. Rufe dazu unten das PDF mit den Aufgaben zum Video auf. Dort findest du auch weitere Übungen zum Hör- und Sehverstehen sowie zu Grammatik und Wortschatz. Um dir das Video anzuschauen, klickst du es einfach im Player an. Den Beitragstext kannst du im Manuskript mit Vokabelglossar nachlesen.

Touristenziel Brüssel

  1. Video
  2. Information
Flashplayer n'est pas installé

Die belgische Hauptstadt Brüssel ist als Sitz der EU eine der bekanntesten Städte der Welt. Für Touristen ist die Stadt auch wegen ihrer Jugendstil-Bauten interessant. Außerdem gilt Brüssel als Gourmet-Metropole.‎ Bevor du dir das Video anschaust, löse die erste Aufgabe. Rufe dazu unten das PDF mit den Aufgaben zum Video auf. Dort findest du auch weitere Übungen zum Hör- und Sehverstehen sowie zu Grammatik und Wortschatz. Um dir das Video anzuschauen, klickst du es einfach im Player an. Den Beitragstext kannst du im Manuskript mit Vokabelglossar nachlesen.

Gentechnik – nicht in Überlingen

  1. Video
  2. Information
Flashplayer n'est pas installé

Anfang 2014 stimmte die EU darüber ab, ob Genmais zugelassen wird. Viele Länder waren dagegen. Deutschland hat sich enthalten. Darüber sind viele verärgert, auch in Überlingen. Der Ort ist schon lange gegen Gentechnik. Bevor du dir das Video anschaust, löse die erste Aufgabe. Rufe dazu unten das PDF mit den Aufgaben zum Video auf. Dort findest du auch weitere Übungen zum Hör- und Sehverstehen sowie zu Grammatik und Wortschatz. Um dir das Video anzuschauen, klickst du es einfach im Player an. Den Beitragstext kannst du im Manuskript mit Vokabelglossar nachlesen.

Wildpferde: von Berlin in die Mongolei

  1. Video
  2. Information
Flashplayer n'est pas installé

Przewalski-Pferde kommen eigentlich aus der Mongolei. Doch dort gab es lange Zeit keine mehr. In Zoos und Tierparks in Deutschland werden die Tiere gezüchtet, um sie wieder in ihre Heimat zurückzubringen.‎ Bevor du dir das Video anschaust, löse die erste Aufgabe. Rufe dazu unten das PDF mit den Aufgaben zum Video auf. Dort findest du auch weitere Übungen zum Hör- und Sehverstehen sowie zu Grammatik und Wortschatz. Um dir das Video anzuschauen, klickst du es einfach im Player an. Den Beitragstext kannst du im Manuskript mit Vokabelglossar nachlesen.

Der Koch der deutschen Nationalmannschaft

  1. Video
  2. Information
Flashplayer n'est pas installé

Holger Stromberg ist der Koch der deutschen Fußballnationalmannschaft. Er unterstützt das Team schon lange und begleitet es auch zur WM nach Brasilien. Bis dahin hat er aber noch eine Menge zu tun.‎ Bevor du dir das Video anschaust, löse die erste Aufgabe. Rufe dazu unten das PDF mit den Aufgaben zum Video auf. Dort findest du auch weitere Übungen zum Hör- und Sehverstehen sowie zu Grammatik und Wortschatz. Um dir das Video anzuschauen, klickst du es einfach im Player an. Den Beitragstext kannst du im Manuskript mit Vokabelglossar nachlesen.

Schafwirte kämpfen ums Überleben

  1. Video
  2. Information
Flashplayer n'est pas installé

In den letzten Jahren ist die Zahl der Schafhalter in Deutschland zurückgegangen. Das hat verschiedene Gründe: Zum einen essen die Deutschen nicht gerne Lammfleisch. Zum anderen gehen immer mehr Schäfer in Rente.‎ Bevor du dir das Video anschaust, löse die erste Aufgabe. Rufe dazu unten das PDF mit den Aufgaben zum Video auf. Dort findest du auch weitere Übungen zum Hör- und Sehverstehen sowie zu Grammatik und Wortschatz. Um dir das Video anzuschauen, klickst du es einfach im Player an. Den Beitragstext kannst du im Manuskript mit Vokabelglossar nachlesen.

Ein neuer Chef fürs Familienunternehmen

  1. Video
  2. Information
Flashplayer n'est pas installé

Für Unternehmer, die einen Nachfolger suchen oder ihre Firma verkaufen wollen, ist es oft nicht leicht. Personalberater wie Gabriela Jaecker sind darauf spezialisiert, passende Kandidaten zu finden.‎ Bevor du dir das Video anschaust, löse die erste Aufgabe. Rufe dazu unten das PDF mit den Aufgaben zum Video auf. Dort findest du auch weitere Übungen zum Hör- und Sehverstehen sowie zu Grammatik und Wortschatz. Um dir das Video anzuschauen, klickst du es einfach im Player an. Den Beitragstext kannst du im Manuskript mit Vokabelglossar nachlesen. Autoren: Anja Kimmig/Bettina Schwieger Redaktion: Raphaela Häuser

Wohnen in Bürohäusern

  1. Video
  2. Information
Flashplayer n'est pas installé

In der Bürostadt Niederrad stehen Bürogebäude leer. Sie werden so umgebaut, dass Privatpersonen darin wohnen können. Die ersten Mieter sind schon eingezogen, obwohl es im Viertel noch keinen Supermarkt gibt.‎ Bevor du dir das Video anschaust, löse die erste Aufgabe. Rufe dazu unten das PDF mit den Aufgaben zum Video auf. Dort findest du auch weitere Übungen zum Hör- und Sehverstehen sowie zu Grammatik und Wortschatz. Um dir das Video anzuschauen, klickst du es einfach im Player an. Den Beitragstext kannst du im Manuskript mit Vokabelglossar nachlesen.

(© 2014 DW.DE, Deutsche Welle)

CIDAL - Les actualités de l'Afrique francophone

Logo Espace Afrique francophone - Copyright : CIDAL

Où en sont les relations entre l’Allemagne et l’Afrique ? L’Espace Afrique montre comment la coopération se décline concrètement dans divers domaines tels que la politique, l'économie, la culture, l'éducation, le sport et le développement durable.

21 juil. 2014 16:45

L’Allemagne renforce sa coopération scientifique avec l’Afrique

Le gouvernement fédéral veut renforcer les sites de recherche dans les pays partenaires de l’Allemagne en Afrique. « Nous souhaitons coopérer avec les esprits les plus brillants », a déclaré Johanna Wanka, ministre allemande de la Recherche. Dans le cadre de la Stratégie pour l’Afrique, 76 millions d’euros vont être consacrés à de nouveaux projets déployés sur place. […] Il s’agit plus particulièrement de renforcer la coopération dans les domaines de recherche communs, la formation, et la création de réseaux entre les chercheurs.

17 juil. 2014 10:06

Les entreprises allemandes s’intéressent de plus en plus à l’Afrique

Le continent africain revêt un intérêt croissant pour les entreprises allemandes. Rima Al-Tinawi, directrice du département Afrique de l’Association des chambres de commerce et d’industrie allemandes (DIHK), fait le point sur les changements intervenus ces dernières années et les évolutions à venir.

16 juil. 2014 15:34

La top-modèle allemande Toni Garrn œuvre pour l’éducation des femmes en Afrique

Toni Garrn a beau poser pour les plus grandes marques internationales depuis l’âge de 14 ans, elle a gardé les pieds sur terre. À 22 ans elle est devenue ambassadrice de la campagne « Because I am a girl », mise en place par l’organisation Plan International pour promouvoir l’éducation des filles.

11 juil. 2014 15:27

Appel aux futurs managers d’Afrique subsaharienne : « Afrika kommt! »

Vous aspirez à exercer des responsabilités en Afrique, et vous aimeriez parachever votre formation dans une entreprise allemande ? Postulez au programme « Afrika kommt! ». Cette initiative, lancée par des entreprises allemandes, permet d'initier les futurs cadres africains aux méthodes de travail qui ont cours en République fédérale.

10 juil. 2014 17:32

Population mondiale et santé

Une interview de Mme Renate Bähr, la directrice de la Fondation de la population mondiale, sur la contribution allemande à l’agenda du développement qui succède aux Objectifs du Millénaire.

10 juil. 2014 17:32

Création du premier centre international sur les ressources en eau et le changement planétaire

La ministre adjointe Maria Böhmer et la directrice générale adjointe de l’UNESCO, Wendy Watson‑Wright, ont signé le 9 juillet l’accord concernant la création, en Allemagne, du premier Centre international sur les ressources en eau et le changement planétaire.

8 juil. 2014 13:36

Aide humanitaire

L’Allemagne compte parmi les plus importants bailleurs de fonds d’aide humanitaire. Elle contribue à de nombreux projets déployés par les Nations unies, les ONG et le Comité international de la Croix-...

7 juil. 2014 18:21

Le ministère fédéral des Affaires étrangères aide à combattre le virus Ebola en Afrique de l’Ouest

Concernant l’aide fournie par l’Allemagne dans le cadre de son programme de partenariat pour la sécurité biologique et la promotion de la santé, la ministre adjointe aux Affaires étrangères Maria Böhmer a fait une déclaration.